Das Buch vom "Verlassenen Dorf"

Töpfersdorf – die Geschichte ohne Anfang und Ende

Es hat lange gedauert, nun ist das Buch da.Danke allen für das Vertrauen und die Geduld, die das Buch schon im Vorfeld gekauft haben.   

Eine Chronik schreibt man, um Vergangenes vor dem Vergessen zu bewahren. Wann wurde ein Dorf gegründet. Wer und wie viele Menschen lebten da. Wer war der Bürgermeister. Womit haben die Bewohner ihren Unterhalt bestritten. Wer hat wen geheiratet und von wem sind die Kinder.

Von Töpfersdorf wissen wir all das nicht. Wir wissen nicht genau wann es gegründet wurde und warum man es wieder verließ. Wären nicht noch, abgelegen mitten im Wald, die hochragenden Mauern einer Kirchruine, würde niemand mehr danach fragen.

Alles bisher Bekannte habe ich zusammengetragen, und manches in Frage gestellt. Spannend aber ist das, was wir noch nicht wissen.

Das Buch kann in der Tourist-Information in Uhlstädt am Saalewehr, in der Thalia Buchhandlung in Rudolstadt und im Rudolstädter Teeladen erworben werden.

 

 

 

Login
Informationen
Events